WILLKOMMEN

Das Hessische Ried ist als Landschaft, als Lebensraum und Wirtschaftsstandort von besonderer Bedeutung für die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Der Wasserverband Hessisches Ried arbeitet an den Schnittstellen der unterschiedlichen, vom Wasser bestimmten Nutzungsinteressen – zum Wohl der Menschen der Region und des Ballungsraums.

Mitteilungen

Regionalversammlung Südhessen zu Gast beim WHR

Mitglieder der Ausschüsse „Grundsatzfragen nachhaltiger Regionalplanung (GnR)“ sowie „Umwelt, Energie und Klima (UEK)“ informierten sich im Rahmen eines gemeinsamen Ortstermins in der Rheinwasseraufbereitungsanlage des Wasserverbands Hessisches Ried über Fragen der Wasserwirtschaft und der regionalen Trinkwasserversorgung.

MEHR

Grundwasseranreicherung im Hessischen Ried

Die aktive Bewirtschaftung des Grundwassers im Einzugsbereich der Wasserwerke ist eine der beiden zentralen Aufgaben des Wasserverbandes Hessisches Ried. Wie das funktioniert zeigt dieses Video.

ZUM VIDEO

SO FUNKTIONIERT DIE RHEIN- WASSERAUFBEREITUNG

In der Rheinwasseraufbereitungsanlage in Biebesheim wird die natürlich Wasserressource ‚Rhein’ genutzt. Im Brauchwasserwerk wird das Oberflächenwasser zu Brauchwasser mit hoher Qualität aufbereitet. Sehen Sie im Video den technischen Prozess der Aufbereitung.

ZUM VIDEO

BRAUCHWASSER-
PRODUKTION

Ein aufwendiges Aufbereitungsverfahren im Brauchwasserwerk Biebesheim sorgt für die hochwertige Qualität von Brauchwasser im mittleren Hessischen Ried - für die Beregnung auch empfindlicher Pflanzenkulturen. Dem Anlagensystem gehören vier Infiltrationsanlagen im Hessischen Ried an.

Mehr

GRUNDWASSER-
BEWIRTSCHAFTUNG

Seit der Gründung des WHR 1979 wurde die Infiltration von aufbereitetem Oberflächenwasser als nachhaltige und zukunftsorientierte Strategie für die Brauchwassernutzung etabliert. Das integrierte Ressourcenmanagement hat auch positive Wirkung auf Naturräume in der Region.

MEHR

LANDWIRTSCHAFTLICHE BEREGNUNG

Intensiver landwirtschaftlicher Anbau und die Erzeugung von hochwertigen Lebensmitteln erfordert zuverlässige Bewässerung. Seit der Neuordnung der Wasserverbände im Jahr 2015 übernimmt der Beregnungsverband Hessisches Ried die Aufgabe der landwirtschaftlichen Beregnung im Hessischen Ried.

MEHR